was kostet ein Kfz Gutachten

Kosten für den Sachverständigen – was kostet ein Kfz Gutachten?
Vielleicht haben Sie sich noch nie die Frage „Was kostet ein Kfz Gutachten“ stellen müssen? Vielleicht sind Sie aber auch genau in diesem Moment auf der Suche nach einer Antwort auf genau diese Frage? Nach einem Unfall ist der Schreck, der Ärger und im Anschluss die Rennerei zur Schadensbehebung groß. Für die Regulierung wird in der Regel ein Kfz Sachverständiger hinzugezogen, damit die Kosten explizit der Gegenseite, bzw. dem Haftpflichtversicherer übermittelt werden können. Oft stellt sich bei diesem Schritt dem Geschädigten die Fragen: „Was kostet ein Kfz Gutachten? Welche Leistungen berechnet der Sachverständige?“
Dies ist eine berechtigte Frage, denn die Leistungen eines Sachverständigen haben eine völlig andere Berechnungs – und auch Bewertungsgrundlage, als ein unverbindlicher, meist sogar kostenloser Kostenvoranschlag einer Autofachwerkstatt. Die Antwort auf die Frage „Was kostet ein Kfz Gutachten“, ist in den erbrachten Leistungen des Sachverständigen bei der Erstellung des Gutachtens zu finden. Also was genau tut ein Gutachter?
Er ermittelt den allgemeinen Fahrzeugdaten, inklusive Pflegezustand, den Wiederbeschaffungswert, den Restwert, die Kosten für die Reparatur und die Nutzungsdauer, Nutzungsausfall. Er liefert zudem einen detaillierten Schadensumfang, inkl. benötigter Preise für Ersatzteile und Reparaturkosten. Diese Ermittlung ist aufwendig, in jedem Fall individuell zu bewerten und hat ihren Preis. Die Frage „Was kostet ein Kfz Gutachten“ ist somit nicht pauschal zu beantworten und sollte mit dem Sachverständigen im Vorfeld vereinbart werden.